Volksgarten parkrun #28

Volksgarten parkrun
Event number 28
2nd November 2019

This week 28 people ran, jogged and walked the course, of whom 10 were first timers and 2 recorded new Personal Bests. Representatives of 7 different clubs and a couple of ghosts, goblins and the like took part.

75328593_2193349037633420_7488711071864193024_n

The event was made possible by 10 amazing volunteers:

Catherine TELFORD • Antje CHRISTOPEIT • H. THIER • Nora WILL • Lars SCHMIDT • Uwe ZIMMERMANN • Oliver HARTMANN • Christiane TODT-HOEHNDORF • Wolfgang KLEIN • Rebecca ROES

Today's full results and a complete event history can be found on the Volksgarten parkrun Results Page.

The female record and age grade records are held by Hannah OLDROYD who recorded a time of 17:38 (84.12%) on 15th June 2019 (event number 7).

The male record is held by Paul WAIN who recorded a time of 17:03 on 3rd October 2019 (event number 23).

Volksgarten parkrun started on 4th May 2019. Since then 420 participants have completed 774 parkruns covering a total distance of 3,870 km, including 109 new Personal Bests. A total of 61 individuals have volunteered 251 times.

Look forward to see you next week #liebeparkrun

 

Volksgarten parkrun #27

26 Oktober 2019

Sieben Uhr zwanzig, fünfzehn Grad, es ist noch dunkel und ich radel` zum Park.

Über der Kölner Straße kommt langsam Licht durch die Wolken. Die Stadt ist noch ganz still. Nur wenige Autos und das Surren des Dynamos sind zu hören. Ist das nicht schön?

Heute werden wir den Parkrunparcours mal andersrum als sonst, also rückwärts laufen. Diese kreative Idee ist anlässlich der morgigen Zeitumstellung entstanden, wo ja auch die Zeit zurückgesetzt wird.

Ich denke: wenn ich gleich die Hütchen entlang der Strecke lege bleibt dann alles wie sonst? Wirklich? Oder laufen sie alle gleich falsch, wegen mir?

Mit diesen Gedanken komme ich im Volksgarten an wo Rebecca schon das Material für den Aufbau aus der Garage holt. Als Pete eintrifft bringen wir alles zum heutigen Startpunkt, der zusammen mit dem Zielpunkt zur Sicherheit gestern extra nochmal vermessen wurde. Danke an dieser Stelle nochmal an Pete für den wichtigen Hinweis: Stellt die Streckenpfeile heute in die entgegengesetzte Richtung!

Als wir nach dem „Strecke abstecken“ wiederkommen füllt sich die Ballonwiese bei bestem Wetter nach und nach mit „alten“ Parkrunnern und solche die zum ersten Mal dabei sind.

Nach dem Briefing in zwei Sprachen durch Christiane und Pete geht`s dann für 44 Läufer, darunter 19 Erstläufer auf die Strecke. Gleich von Anfang an wird es für mich „gefühlt“ ein anderer parkrun als sonst. Interessant wie verschieden man die gleichen Ecken des Parks aus der neuen Perspektive doch wahrnimmt.

Stellen wo ich sonst vielleicht denke: „Oh, nein- erst hier!“ Werden zu „Hey, schöne Stelle!“ Der runde gepflasterte Teil unter dem Kunstwerk durch, ist für mich so ein Abschnitt. Kommt eben auf die Perspektive an wie immer im Leben!

Auch andere Läufer werden hinterher sagen, dass sie im Park Dinge und Ecken neu für sich entdecken konnten.

73015908_2186958741605783_3891015477098446848_n

Beim vielleicht letzten warmen parkrun in diesem Jahr gibt es nach dem Lauf noch viele angenehme Gespräche und Begegnungen untereinander auf der Ballonwiese. Sollte es ab nächste Woche wirklich endgültig kälter werden, sollten wir diese dann bei einem Cappuccino ins „Angelo Mio“ um die Ecke verlegen.

Insgesamt wieder ein gelungener Morgen bei dem 5 Läufer neue Bestzeiten für sich verbuchen konnten.

Danke an die 11 fleißigen Helfer, die das Event ermöglicht haben:

Rebecca ROES • Peter RUTHERFORD • Catherine TELFORD • Antje CHRISTOPEIT • Jasmin BISCHOFF • Alex DILLGE • Nora WILL • Lars SCHMIDT • Uwe ZIMMERMANN • Jane MCCULLIM • Christiane TODT-HOEHNDORF

Volksgarten Parkrun startete am 04.05.19. Seitdem haben 410 Teilnehmer eine Gesamtstrecke von 3730 km zurückgelegt. Insgesamt haben 61 Helfer 242 Mal mitgeholfen.

Alle Ergebnisse können auf Volksgarten parkrun Results Page abgerufen werden.

Antje CHRISTOPEIT

 

Volksgarten parkrun #26

Visitors from England, Wales and Scotland at Volksgarten parkrun...Hello and welcome to this tourist run report. Quick thank yous are in order:
Firstly our Volunteers. Without our super hi-viz heros, parkrun simply would not take place. No job is too difficult and training shall be provided on each position beforehand. Get in touch at volksgarten@parkrun.com and join a team of high Vis heroes!
We also welcome seven first timers today - Congratulations! We hope you enjoyed your first time with your new found parkrun family, and look forward to you returning soon.
Volksgarten parkrun number #26 found a total of thirty runners enjoying the indifferent weather this morning.  It never rains at parkrun, as our parkrun ambassador in Fife frequently states.
And today was no exception. The parkrun fairies kept true to the their word and the rain stayed away. Just enough time for parkrun to close down before the heavens opened.
73515658_2182521595382831_2256588173939310592_n
So what advice may i offer any potential tourists? Volksgarten is nearly pancake flat, so perfect PB territory. The course is a double loop, and picturesque views during  your time at Volksgarten.
Next week the team have a special treat for you . . . . . . The route is reversed!
Many thanks to this weeks  Hi-viz heros at Volksgarten: Jasmin BISCHOFF , Peter KELLY , Birgit KRAFT , Rebecca ROES , Peter RUTHERFORD , Lars SCHMIDT , Norry SMITH , H. THIER , Christiane TODT-HOEHNDORF , Nora WILL , Alun WILLIAMS
Why not join in and help ? Drop the team a e-mail at volksgarten@parkrun.com

Norry SMITH

 

Volksgarten parkrun #25

Am Samstag, den 12.10.2019 fanden sich wieder 30 motivierte parkrunnerin und -runner im Düsseldorfer Volksgarten ein. Das Wetter konnte es nicht besser mit uns meinen - angenehme Temperaturen im Oktober und sogar die Sonne erwarteten uns im Park.
IMG_20191012_093935~3

Nach der Einweisung von Nora auf Deutsch und Rebecca auf Englisch fiel auch schon das "3, 2, 1, parkrun" -- los ging es auf der flachen, gut zu laufenden Strecke, die nur an wenigen Stellen etwas nass war. Ab und zu überquerten auch ein paar Enten oder Gänse den Weg, worauf ich mal das knappe Verfehlen meiner persönlichen Bestzeit schiebe :D Wolfgang Klein und Milena Tieves können sich dagegen über eine neue PB freuen - herzlichen Glückwunsch!

Neben den persönlichen Erfolgen geht es hier ja aber auch ganz klar noch um andere Dinge: draußen sein, sich bewegen, seiner Gesundheit etwas Gutes tun, und nette Leute treffen :) deshalb kommt es uns auch nicht darauf an, ob ihr lauft, walkt, geht, eure Hunde oder Kinder mitbringt: Dabei sein ist alles! 

unnamed

Neben einigen üblichen Verdächtigen, die entweder als Läufer/innen, Helfer/innen oder in doppelter Funktion unterwegs waren, schlossen sich uns diesmal auch mindestens 8 Parkrunnerinnen und -runner an, die zum ersten Mal den Kurs probierten; 2 Personen outeten sich auch als komplette Neulinge. Wir hoffen, dass dies nicht euer letzter Lauf mit uns bleibt! Unsere Touristen der Woche kamen aus England, Wales, Schottland und Südafrika.

Zu unserer Überraschung war außerdem ein kleines Team anwesend, welches unseren Lauf demnächst in die Zeitung bringen wird. Wir sind gespannt auf den Artikel und die Fotos!

FB_IMG_1570889623491

Ein großes Dankeschön an die Helfer, die diesen Lauf möglich gemacht haben: Jasmin BISCHOFF, Antje CHRISTOPEIT, Thomas DILLGE, Alex DILLGE, Oliver HARTMANN, Wolfgang KLEIN, Rebecca ROES, Peter RUTHERFORD, Lars SCHMIDT, Catherine TELFORD, Christiane TODT-HOEHNDORF und Nora WILL :)

Alex DILLGE, Bildern Thomas DILLGE

 

Volksgarten parkrun #24

Christiane Todt-Höhndorf, Laufleiterin

Briefing

Briefing

Heute morgen war es sehr frisch und - wie der Rheinländer sagt – ziemlich „uselig“. In der Nacht hatte es viel geregnet und die feuchte Kälte war insgesamt unangenehm, was aber unsere Vorfreude auf den parkrun beim Aufbau und den Vorbereitungen keineswegs trübte.

Jedoch kamen, als letztlich auch um zwanzig vor neun noch kein Läufer erschienen war, Zweifel auf. Es hätte wohl in den sozialen Netzwerken doch noch einmal deutlich darauf hingewiesen werden müssen, dass auch heute ein ganz normaler parkrun stattfindet. Möglicherweise ging der ein oder andere davon aus, dass das phantastische Special von vorgestern (Tag der Deutschen Einheit) mit 128 Aktiven und fast 20 Helfern (!) das heutige Event ersetzt.

Zum Glück kamen dann aber doch noch einige Teilnehmer, darunter sogar fünf Neulinge. Auch zwei der sechs Helfer, machten sich ebenfalls auf die Strecke, so dass pünktlich um neun Uhr immerhin elf Läufer plus die Schlussbegleiterin an den Start gingen.

Ich durfte heute die Laufleitung übernehmen, was mir trotz der relativ geringen Beteiligung viel Freude gemacht hat.

Start

Start

Vier Helfer im Zielbereich waren zwar ein sehr überschaubarer „Haufen“ und entsprechend schwach auf der Brust waren die Anfeuerungsrufe, aber wir gaben unser Bestes. Insgesamt tat das dann auch der – wie immer sehr entspannten – Stimmung keinerlei Abbruch. Alle hatten ihren Spaß und gingen am Ende zufrieden nach Hause. Die „Neuen“ versprachen wiederzukommen und die alten Hasen sowieso. Da sich der kleine Kreis relativ schnell nach Eintrudeln der Schlussbegleitung wieder auflöste, war bereits um kurz vor halb elf alles wieder auf- und weggeräumt.

Ziel

Ziel

Insgesamt war es daher ein kurzes, aber wie immer sehr schönes parkrun-Erlebnis und ich freue mich, Euch alle nächste Woche wiederzusehen. Einmal parkrun - immer parkrun!

Die Helfer: Peter Rutherford, Thea Rutherford, Peter Kelly, Oliver Hartmann, Antje Christopeit, Christiane Todt-Höhndorf

⇐ Neuere Beiträge