Hasenheide parkrun #46 – Der nach dem ersten Frost

Aus dem schönen rot der Blätter von letzter Woche war heute morgen weiß geworden, denn viele Blätter waren mit Reif bedeckt und es sah an einigen Stellen schon recht weiß und fast festlich im Park aus. Über 70 Teilnehmende trotzten den Temperaturen, die doch spürbar unter denen der letzten Wochen lagen und 72 Teilnehmende und ein Hund überquerten am Ende die Ziellinie. Zwei Starterinnen, die heute nicht ins Ziel kamen, haben sich das fest vorgenommen und wir sind ganz sicher, dass ihr das bald schafft. Einigen scheint das kältere Wetter zu liegen, immerhin gab es heute 14 neue persönliche Bestzeiten. Ganz toll.

Hasenheide Parkrun 181117

Ganz besonders haben wir uns gefreut, dass wir bei diesen kalten Temperaturen 10 Neulinge begrüßen durften. Super, dass ihr da ward und hoffentlich kommt ihr nächste Woche wieder.

Unsere Besucher kamen heute aus vielen Teilen Großbritanniens und aus Australien. Für einige war es nach eigenen Aussagen der kälteste parkrun ihres Lebens - kommt vielleicht im Februar wieder, der Winter fängt ja erst an! Peter aus Cheltenham feiert heute seinen 65. Geburtstag – herzlichen Glückwunsch und schön, dass du heute bei uns mitgelaufen bis.

Wie immer geht es ganz großes Dankeschön an unsere Helfer, die warm eingepackt, in Mützen und Handschuhen und von einem Bein aufs andere hüpfend dafür sorgten, dass unser parkrun heute stattfinden konnte. Also ein riesiges Dankeschön an Euch

Stefan • Derek • Steven • Toni • Patricia • Jonas • Christian • Dorothee • Friederike • Martin • Britta • Pauline

Hasenheide Parkrun 181117

Wie immer suchen wir für die nächsten Wochen noch Helfer.

Für nächsten Samstag suchen wir noch mindestens 2 Streckenposten und einen Barcode Scanner. Bitte meldet euch bei uns, wenn ihr helfen könnt.

Unseren Plan für die nächsten Wochen findet ihr hier

Und wenn unsere Zielmarke für die Position 36 den Weg zu uns zurückfinden würde, das wäre super!

Bis zum nächsten Mal
Grit